Baumärkte im Vergleich: Welcher ist für Heimwerker der Beste?

Es gibt in Deutschland zahlreiche verschiedene Baumärkte, die sich hinsichtlich mehrerer Kriterien voneinander unterscheiden. Heimwerker, die kreative Bau- oder Renovierungsprojekte in Eigeninitiative planen, sind im Baumarkt nicht nur auf angemessene Preise und eine gute Qualität, sondern auch auf ein gut ausgestattetes Sortiment ausgewiesen. Zudem sind in vielen Fällen eine angemessene und fachkundige Beratung durch die Mitarbeiter und zusätzliche Dienstleistungen von Bedeutung.

Wir haben Deutschlands beliebteste Baumärkte hinsichtlich verschiedener Aspekte miteinander verglichen, um dir dabei zu helfen, den idealen Baumarkt für deine Heimwerker-Projekte zu finden.

Deutschlands beliebteste Baumärkte

Baumärkte gibt es in Deutschland zwar viele, doch nicht alle werden den Ansprüchen von Heimwerkern auch wirklich gerecht. Zu den beliebtesten Baumärkten in Deutschland zählen Bauhaus, OBI, Hagebau und Hornbach. Diese vier Baumarktketten sind hierzulande nicht nur besonders häufig vertreten, sondern können auch einen Großteil ihrer Kunden von ihrem Angebot überzeugen.

Bauhaus

Bauhaus wurde im Jahre 1960 gegründet und ist mittlerweile mit insgesamt 157 Filialen und Fachcentern im ganzen Land vertreten. Dennoch sind im Westen des Landes deutlich mehr Filialen angesiedelt, als im Osten. Bauhaus gilt unter deutschen Heimwerkern als einer der beliebtesten Baumärkte und ist unter anderem für sein großes Sortiment und die große Auswahl an Markenprodukten bekannt.

OBI

Auch OBI wurde bereits im Jahre 1960 gegründet und ist mittlerweile mit sage und schreibe 350 Filialen im ganzen Land vertreten. Auch OBI gilt zweifelsohne als einer der beliebtesten Baumärkte Deutschlands. Die Baumarktkette überzeugt durch ein großes Sortiment und eine gute Verfügbarkeit von Markenprodukten.

Hagebau

Hagebau ist mit 384 Filialen in ganz Deutschland und sogar Österreich vertreten. Die Baumarktkette wurde im Jahre 1964 gegründet und kann die Kundschaft bis heute unter anderem durch ein breites Sortiment und eine ausgezeichnete Verfügbarkeit von Markenprodukten überzeugen.

Hornbach

Die Baumarktkette Hornbach wurde erst im Jahre 1993 gegründet und ist somit deutlich jünger als die Konkurrenz. Mittlerweile gibt es 99 Hornbach-Filialen, die über das ganze Land verteilt sind - mit der Ausnahme Mecklenburg-Vorpommern. In Hornbach-Märkten finden Heimwerker zwar etwas weniger Markenartikel, dafür aber viele Produkte zu besonders günstigen Preisen.

Deutschlands beliebteste Baumärkte im Vergleich

Hobbyheimwerker finden vermutlich in allen vier der oben genannten Baumärkten alle Produkte, die für die meisten Renovierungs- und Bauarbeiten oder DIY-Projekte benötigt werden. Dennoch unterscheiden sich die verschiedenen Märkte hinsichtlich diverser Kriterien voneinander.

Je nachdem, worauf du deinen Fokus setzt, wirst du einen bestimmten Baumarkt daher vielleicht glücklicher verlassen, als die anderen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Preisvergleiche in Deutschlands verschiedenen Baumarkt-Ketten haben ergeben, dass sich die Preise für verschiedene Artikel teils stark voneinander unterscheiden. Dies betrifft Produkte aus allen Kategorien - von Garten- und Heimtierbedarf über herkömmliche Werkzeuge und Glühbirnen bis hin zu Duschen und Toilettenschüsseln. Besonders große Preisunterschiede gibt es jedoch bezüglich der Markenprodukte - diese sind in einigen Märkten um bis zu 30 Prozent teurer als in konkurrierenden Geschäften. Aus diesem Grund ist besonders vor einem Großeinkauf im Baumarkt Vorsicht geboten - ein eigenständiger Preisvergleich, beispielsweise über den Internet-Shop des Baumarkts, kann sich lohnen.

Als besonders günstiger Baumarkt in Deutschland gilt Hornbach. Bezogen auf das gesamte Sortiment finden Heimwerker hier die besten Angebote und die günstigen Preise. Leider ist die Auswahl an Markenprodukten bei Hornbach deutlich geringer als bei den konkurrierenden Baumärkten. Wenn du nach konkreten Marken und bestimmten Produkten sucht, solltest du dich also lieber woanders umschauen.

Erreichbarkeit und Filialnetz-Dichte

Auch die Erreichbarkeit und die Filialnetz-Dichte sind ein entscheidender Faktor bei der Ermittlung des besten Baumarktes. Insbesondere dann, wenn größere Projekte anstehen, müssen Heimwerker häufig mehrere Male in den Baumarkt fahren, um Produkte umzutauschen oder dazuzukaufen. Lange Fahrtstrecken kosten nicht nur Zeit, sondern erhöhen durch die entstehenden Fahrtkosten indirekt auch die Kosten des Einkaufs.

Bezüglich der Erreichbarkeit und der Filialnetz-Dichte haben OBI mit seinen 350 Filialen in Deutschland und Hagebau mit seinen 384 Filialen in Deutschland und Österreich ganz klar die Nase vorn. Hornbach ist zwar nur mit knapp 100 Filialen vertreten, diese sind dafür aber über fast das gesamte Land verteilt. Bauhaus ist vor allem im Westen des Landes vertreten und für Heimwerker, die im Osten des Landes wohnen, daher eher uninteressant. Bevor du dich für eine konkrete Baumarktkette entscheidest, schaue am besten nach, welche sich in deiner Nähe befinden.

Dienst- und Zusatzleistungen

Die meisten guten Baumärkte bieten nicht nur Produkte, sondern auch verschiedene zusätzliche Dienstleistungen an. Dazu gehören beispielsweise das Mischen von Farben, das Zuschneiden von Holz und Fließen oder sogar Näh-Services. Zudem verfügen viele Baumärkte über gut sortierte Garten-Center und Heimtier-Abteilungen.

Bezüglich der Zusatzleistungen kann besonders OBI überzeugen - denn OBI eröffnet dem Heimwerker völlig neue Möglichkeiten, die in konkurrierenden Baumärkten nicht geboten sind. Dazu gehören beispielsweise der hauseigene Renovierungsservice und verschiedene Praxiskurse, die in einigen Filialen angeboten werden. In diesen können interessierte Heimwerker ihr Wissen und ihre praktischen Kenntnisse rund um das Eigenheim erweitern.

Beratung

Insbesondere dann, wenn individuelle und aufwendige DIY-Projekte geplant sind, kommt es beim Einkauf im Baumarkt nicht nur auf eine gute Auswahl an Produkten, sondern auch auf eine fachkundliche, persönliche Beratung an. Die Mitarbeiter eines Baumarkts sollten nicht nur über umfangreiches Wissen über die angebotenen Produkte und deren Anwendung verfügen, sondern im Idealfall auch freundlich sein und Eigeninitiative beweisen.

Leider gehen Verkäufer in allen großen Baumarktketten nur sehr selten von alleine auf den Kunden zu. Selbst dann, wenn du hilflos blickend im Gang stehst, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein rettender Verkäufer kommt und dir von sich aus hilft, eher gering. Für eine Kundenberatung ist daher in der Regel Eigeninitiative gefragt.

Gehst du auf die Mitarbeiter zu, kannst du in allen großen Baumärkten mit einem guten Service rechnen. In allen Baumärkten triffst du auf gut geschulte und kompetente Mitarbeiter, die sich mit ihrem Sortiment auskennen und Heimwerker angemessen beraten können. Hierbei solltest du jedoch beachten, dass dir die Fachkräfte deutlich besser helfen können, wenn du ihnen dein geplantes Projekt so gut wie möglich beschreibst.

Onlinenutzung

Heimwerker, die ungern Zeit damit verbringen, in großen Geschäften nach unzähligen kleinen Teilen zu suchen, sind auf einen guten Online-Auftritt eines Baumarkts angewiesen. Dazu gehört nicht nur ein gut sortierter und übersichtlicher Online-Shop, sondern auch eine angemessene Nutzung von Social Media-Plattformen, die als Inspiration für kreative Projekte dienen können. Über den Online-Shop des Baumarkts kannst du selbstverständlich deinen ganzen Einkauf abwickeln, ohne das Haus zu verlassen. Du kannst ihn jedoch auch nutzen, um vor dem Einkauf vor Ort die Verfügbarkeit der gewünschten Produkte zu überprüfen und die Preise mit dem Angebot der Konkurrenz zu vergleichen.

Alle großen deutschen Baumärkte verfügen über eine Homepage und einen Internet-Shop. Bezüglich der Onlinenutzung kann jedoch insbesondere der Hagebaumarkt überzeugen. Dieser verfügt über einen umfangreichen Online-Shop, der die Internetpräsenz seiner Konkurrenten eher blass erscheinen lässt. Zudem verfügt Hagebau über Facebook- und Twitter-Profile sowie einen YouTube-Kanal. Auf letzterem findest du praktische Tipps und Anregungen rund um die Themen Bauen und Renovieren.